Journalistenvisum

Was ist das?

Ausländische Journalisten, die von einer ausländischen Nachrichtenagentur oder einem Sender nach Südafrika entsandt werden, können ein Langzeit-Besuchervisum für einen Zeitraum von bis zu 3 Jahren beantragen.
  • Der Auftrag muss von der ausländischen Nachrichtenagentur oder dem Sender bestätigt werden, in dessen Auftrag der Journalist nach Südafrika geschickt wird.
  • Nach Erhalt des Visums sollten ausländische Journalisten eine Akkreditierung bei des Directorate for Media Engagement at the Department of Government Communication and Information System (GCIS).beantragen.
  • Ausländische Korrespondenten können sich auch bei der Foreign Correspondents’ Association of Southern Africa (FCASA) registrieren lassen.
  • Das Journalistenvisum kann von Südafrika aus unbegrenzt verlängert werden, erlaubt aber nicht, während des Aufenthalts in Südafrika einen Statuswechsel zu einem anderen Visumtyp zu beantragen.
  • Ehepartner und Kinder können passende Angehörigenvisa beantragen, um den Hauptvisuminhaber nach Südafrika zu begleiten.
  • Das Journalistenvisum berechtigt nicht zur Beantragung eines dauerhaften Aufenthaltsstatus.
  • Das Journalistenvisum wird nur für Einsätze benötigt, die länger als 3 Monate dauern. Ausländer, die sich für einen Zeitraum von nicht mehr als 3 Monaten in Südafrika aufhalten, können stattdessen eine Arbeitsgenehmigung für ein Besuchervisum im Sinne von § 11(2) des Immigration Act beantragen.(link to short-term work visa)

Lassen Sie uns loslegen

Wir bieten eine KOSTENLOSE Beurteilung für alle unsere Kunden.
Wir beseitigen die Problembereiche, die üblicherweise mit der Einwanderung nach Südafrika verbunden sind. Unser Team besteht aus hochqualifizierten Einwanderungsanwälten aus der ganzen Welt. Aufgrund unserer globalen Erfahrung und Kenntnisse im südafrikanischen Immigrationsrecht, bieten wir wertvolles Know-How, das erforderlich ist, um unsere Kunden durch das komplexe Thema der Immigration zu führen.
Kostenlose Beurteilung